Vergleiche Einträge

Mietrechtsanpassungsgesetz in Kraft

Mietrechtsanpassungsgesetz in Kraft

Die engagierten Diskussionen um das Für und Wider der Mietpreisbremse ließen andere Neuerungen etwas verblassen. Hier die wichtigsten Neuerungen des Mietpreisanpassungsgesetzes, das seit dem ersten Januar 2019 in Kraft ist: Die Modernisierungsumlage, mit der Modernisierungskosten auf die Miete umgelegt werden können, ist von bisher elf Prozent jährlich auf jetzt nur noch acht Prozent gesunken. Zusätzlich […]

Neues Gesetz: Mietpreisbremse nachgebessert

Neues Gesetz: Mietpreisbremse nachgebessert

Was lange währt, muss nicht unbedingt besser werden. Die Mietpreisbremse wurde von Anfang an als wirkungslos kritisiert. Nun hat der Bundestag die Nachbesserung beschlossen. Die bestehenden Regelungen sollen damit transparenter und wirksamer werden. Doch die Wohnungswirtschaft bemängelt, die Reform sei wiederum nicht zielführend und verhindere obendrein Modernisierungen. Das Gesetz ist zum 1. Januar 2019 in […]

2019: Das ändert sich im neuen Jahr

2019: Das ändert sich im neuen Jahr

Immer mehr Energieausweise verlieren ihre Gültigkeit. Ausweise mit dem Ausstellungsjahr 2008 sind bereits zum 1. Januar 2019 abgelaufen. Gebäude, die verkauft, vermietet oder verpachtet werden und vor 1966 gebaut wurden, brauchen seit dem Jahr 2008 einen Energieausweis. Wurden sie nach 1966 gebaut, gilt die Pflicht seit 2009. Wegen der auf zehn Jahre begrenzten Laufzeit müssen […]

Neue Ideen gegen die Wohnungsknappheit

Neue Ideen gegen die Wohnungsknappheit

Wegen der zu geringen Neubautätigkeit steigen in Deutschland die Mieten und Kaufpreise weiterhin stetig. Die Politik fand bislang keine wirksamen Mittel, um den Wohnungsmarkt zu entspannen zu entlasten. Die Mietpreisbremse erwies sich als wirkungslos und die Ausweitung des sozialen Wohnungsbaus erfolgt viel zu zögerlich. Das Institut der deutschen Wirtschaft Köln hat jetzt ein Konzept vorgelegt, […]

Mietpreisbremse – unwirksam, verfassungswidrig und abgewählt

Mietpreisbremse – unwirksam, verfassungswidrig und abgewählt

Die Mietpreisbremse wurde von Anfang an kontrovers diskutiert. Keine Frage, die Wohnungsknappheit in den Großstädten ist ein ernstzunehmendes Thema und gehört nach ganz oben auf die Liste des politischen Handlungsbedarfs. Die Mietpreisbremse sollte die Symptome einer aus dem Ruder gelaufenen Finanzwirtschaft kurieren. Das konnte sie nicht leisten. Daher blieb sie unwirksam und erregte die Gemüter […]

Mietpreisbremse überflüssig: Wohnungsmieten steigen trotzdem

Mietpreisbremse überflüssig: Wohnungsmieten steigen trotzdem

Die bei den politischen Parteien unterschiedlich bewertete Mietpreisbremse gilt seit Juni 2015. Praktiker halten sie inzwischen für gescheitert. Das Forschungsinstitut empirica hat die Mietpreisbremse erstmals unter Berücksichtigung von Vormieten evaluiert. Danach verstoßen weniger Vermieter gegen die Mietpreisbremse – nur etwa 50 Prozent – als andere Studien behaupten. Die Studie belegt außerdem, dass ein Mietanstieg selbst […]

Mietpreisbremse nicht hinreichend wirksam

Die Bundesregierung hat vor rund zwei Jahren die Mietpreisbremse eingeführt, weil die Preise für Wohnimmobilien in vielen Großstädten stark gestiegen waren. Untersuchungen des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) zeigen jedoch, dass das Instrument immer noch nicht funktioniert. In Berlin gilt die Mietpreisbremse seit dem 1. Juni 2015. Inzwischen haben elf weitere Bundesländer nachgezogen.  In […]

Position von Mietern überall in Europa verschieden

Deutschland ist ein Land der Mieter – die Hälfte der Bevölkerung lebt in Mietwohnungen. Nur in der Schweiz ist die Wohneigentumsquote noch niedriger. In Kroatien, Norwegen und Spanien liegt der Anteil der Wohnungseigentümer dagegen zwischen 80 und fast 90 Prozent. Deutschland bietet den Mietern im europäischen Vergleich besonders sichere Mietbedingungen. Das Mietrecht ist trotz aktueller […]

Mietpreisbremse weist Schwächen auf

Das neue Gesetz zur Begrenzung der Mieten stößt auf wenig Wohlgefallen. Mängel werden von allen beteiligten Seiten genannt. Die Differenz zwischen der ortsüblichen Vergleichsmiete in bestehenden Mietverhältnissen und den aktuellen Angebots- und Wiedervermietungsmieten ist in den vier untersuchten Städten Berlin, Hamburg, München und Frankfurt nach Inkrafttreten der Mietpreisbremse nicht kleiner geworden. Das hat eine Untersuchung […]

Möbliert Wohnen – alles andere als verstaubt

Nicht erst, seit Touristen das Wohnen in privaten Apartments entdeckt haben, wächst die Nachfrage nach möblierten Wohnungen. Das Forschungsinstitut F+B, Hamburg, hat sich den bislang unterschätzten Markt genauer angeschaut und dazu eine Studie veröffentlicht. Danach existiert in Hamburg ein überraschend hoher Anteil möblierter Wohnungen. Nachfrager sind beispielsweise Mitarbeiter überregional oder international agierender Unternehmen, denen ein […]